[nordlab] Re: Fw: LPD?

Martin Müller mail at mueller-martin.net
Mi Mär 16 00:43:11 UTC 2016


> Am 16.03.2016 um 01:22 schrieb Hauke Laging via nordlab <nordlab at lists.nordlab-ev.de>:
> 
> Moin,
> 
> Am Mittwoch, 16. März 2016, 00:19:34 CET schrieb Martin Müller via nordlab:
> 
>> Hier konkret einige Vorschläge:
>> - evtl. erbarmt sich ja ein passionierter Freifunker einen Vortrag über die
>> Firmware zu halten, die ja auf Linux aufbaut bzw. einfach unsere
>> Infrastruktur vorstellt? - eine Art gemeinsamen Workshop mit Linux From
>> Scratch [1]
>> - Workshop zum Programmieren eines simplen in Assembler geschriebenen
>> Betriebssystems für das Raspberry Pi auf Basis von BakingPi [2] (evtl.
>> Portieren für neuere Raspberries)
> 
> wenn ich es freundlich formulieren soll, würde ich sagen, dass das an der 
> Zielgruppe des LPD komplett vorbeigeht. Die Leute sollen für Desktop-Linux 
> interessiert und nicht mit Hardcore-Nerdkram verschreckt werden. Wer sich für 
> OpenWRT und LFS interessiert, braucht wohl kaum den LPD, um mit der Szene in 
> Kontakt zu kommen.

Gut zu wissen. Ich selber war noch nie auf einem LPD, hab auch noch nie davon
gehört und daher konnte ich mir nichts darunter vorstellen. Ehrlich gesagt fehlen mir
daher immer noch konkrete Infos was dann unsere/eine Rolle dabei sein soll. Sollen
wir (Mit-)Veranstalter, Helfer, „Hardwaresponsor“ oder einfach nur Teilnehmer
werden?
Das ging aus der bisherigen Konversationen nicht hervor... 

> 
> Generell rate ich von Vorträgen eher ab. Sinnvoller ist es, Umsteiger-Themen 
> die ganze Veranstaltung an einzelnen Rechnern zu präsentieren. Vorträge sind 
> mit Aufwand verbunden. Man weiß nicht, wer kommt, und wenn die sich dann für 
> den Vortrag nicht interessieren, ist das blöd.

Okay, von mir aus. Wollte ja nur eine Diskussion anregen, aber das hat sich ja dann
geklärt...

> 
> 
>> Gibt es eigentlich öffentlich einsehbare Informationen zum Linux
>> Presentation Day? Also was soll da konkret gemacht werden a.k.a. Programm,
>> Termine, Veranstaltungsort, Uhrzeiten etc.?
> 
> Das wäre wohl am ehesten das hier:
> 
> http://www.linux-presentation-day.de/mitmachen/veranstalter/
> 
> Termin und Zeit legt Ihr selber fest.

Vielleicht sind wir auch die falschen Ansprechpartner, da ich aus vergangener
Konversation [1] entnehmen kann, dass da wohl irgendwas von der LUG organisiert
wird...

LG
Martin



Mehr Informationen über die Mailingliste nordlab