[CryptoParty-FL] Re: Kommentare zum Pad

Martin Müller mail at mueller-martin.net
Sa Nov 5 15:10:30 UTC 2016


> Am 05.11.2016 um 15:31 schrieb Alexandra Dirksen <mail at adirksen.eu>:
> 
> Hm, das läuft auf die selbe Diskussion hinaus, wie ich sie mit Martin
> schon hatte^^
Jup, stimmt :)

> 
> Falls das alles organisatorisch klappt, gehe ich mal davon aus, dass
> Malte &co. schon an dem Freitag kommen würden, oder? Dann können wir es
> ja da dann ausdiskutieren...
Ich halte mir den Termin frei!

> 
> Ich wäre dafür, dass beim ersten mal so zu machen, wie es die Leute mit
> Erfahrung machen :)
> Wenn wir dann noch Verbesserungsbedarf unsererseits sehen, können wir
> das ja beim nächsten Mal umsetzen.
Können wir gerne so handhaben.
Ich würde es nur nicht „Verbesserung“ nennen, sondern Alternative ;)

> 
> Im Grund ist die thematische Tiefe, die bei einem Tisch angesprochen
> wird, völlig abhängig von den Teilnehmern, die ja den Inhalt
> mitgestalten. Also sollte man das eh immer der Situation anpassen.
Sehe ich genau so.

> Einige Leute wollen einfach nur hören, welches "Addon" sie verwenden
> sollen und nicht wie dieses funktioniert.
Ich kann und will niemandem vorschreiben was sie zu nutzen haben, besonders nicht, wenn ich nicht genau weiß was das Add-On macht. Sonst passiert evtl. sowas wie eben mit dem WoT-Plugin. Software/Hardware kommt und geht, die Grundlagen aufgrund derer man selbst solche Empfehlungen für sich selbst ausstellen kann, finde ich wichtiger.

> Das ist dann zwar schade, aber ich sehe das nicht als unsere Aufgabe,
> jeden zu seinem Glück zu zwingen.
Genau darauf will ich ja raus. Ein wenig dafür tun muss man schon (meist „nur“ Lernen).
Man muss ja auch nicht zu so einer Veranstaltung kommen, wenn man da keine Lust dazu hat ;)



Mehr Informationen über die Mailingliste cryptoparty